zurück 
06.10.2019

Rentnerin bei Handtaschenraub verletzt

Euskirchen (red/boß) Am Freitag, 04.10.2019, wurde eine 71-jährige Frau aus Euskirchen gegen 15.10 Uhr Opfer eines Raubdeliktes. Vor ihrer Wohnanschrift entriss ihr ein Fahrradfahrer die Handtasche und flüchtete.

Die ältere Dame hatte kurz zuvor einen Geldbetrag im unteren vierstelligen Bereich auf der Kreissparkasse Euskirchen abgehoben. Durch die Gewaltanwendung - der Räuber hatte ihr die Handtasche entrissen - kam die Rentnerin zu Fall und verletzte sich am Rücken.
Sie verblieb zunächst stationär im Krankenhaus. Als Tatverdächtiger konnte ein 49-jähriger Kraftfahrer aus Euskirchen ermittelt werden.
Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Raubes eingeleitet.

News druckenRSS-Feed