zurück 
06.09.2019

Serie "Die schönsten Radtouren der Eifel" - diesmal "Vulkantänze - Panoramatour rund um Steffeln" von Rainer Nahrendorf

Jünkerath - Steffeln (rn/boß) Die Halbtagestour "Vulkantänze" führt auf Rad- und Feldwegen sowie über verkehrsarmen Straßen von Jünkerath über Stadtkyll durch das Wirfttal nach Schönfeld und Steffeln,

Auel, Basberg, Lissendorf, Gönnersdorf zurück nach Jünkerath. Parken kann man an der Kyll hinter dem Rathaus oder am Bahnhof Jünkerath.

An der Glaadter Hütte fährt man auf den Bahntrassen-Radweg nach Büllingen bis zum Abzweig nach Stadtkyll, durch den Ort hindurch bis zur Wiftstraße. Achten Sie bei der Ortsdurchfahrt auf den starken Verkehr. Auf der Wirftstraße fahren Sie an dem Landal-Ferienpark vorbei, begleitet von der Wirft bergan bis Schönfeld. Sie passieren eine herrliche Auenwiese, eine NABU-Schutzwiese mit seltenen Pflanzen und eine Weide mit Lamas. Angekommen in Schönfeld fahren Sie links auf L 24 und K 52 in Richtung Kleinlangenfeld bis zum Vulkangarten am Steffelnkopf.
Nach dem Besuch des Vulkangartens (https://www.eifel.info/a-vulkangarten-steffeln-1) fahren Sie zurück auf die K52 und biegen nach 200 Metern links ab. Fahren sie bis zum Wegende bergab, dann links und sofort wieder rechts. Nachdem Sie im Vulkangarten in das Erdinnere geschaut haben, können Sie nun die Fernsichten auf die Vulkankuppen genießen.
Folgen Sie auf der K51 den Straßenschildern nach Auel, später nach Basberg und fahren durch das Mühlental (L 25) auf den Mühlenberg. Von dort haben Sie eine herrliche Aussicht. Nun geht es bergab entlang der Kirchstraße durch Lissendorf  bis zum ehemaligen Bahnhofsgebäude. Biegen Sie nicht sofort auf den Kyllradweg nach Stadtkyll ein, sondern überqueren Sie die Bahn und besuchen Sie die historische Wassermühle Birgel (https://www.moulin.de ).
Fahren Sie zurück auf den Kyllradweg nach Stadtkyll, folgen Sie dem Weg nach Gönnersdorf und bergab auf der Jünkerather Straße, überqueren Sie vorsichtig die B 421 und fahren an der Kyll bis zu ihrem Startpunkt. Lassen Sie den Tag ausklingen mit einer Einkehr in die Glaadter Hütte (https://www.eifel.info/hotel-fewo-eifel/a-glaadter-huette-gasthof ).

"Vulkantänze - Panoramatour rund um Steffeln"
Mittelschwer, 32 km, auf  Rad- und Feldwegen sowie auf verkehrsarmen Straßen. Wer mit einem Tourenrad fährt, braucht eine gute Kondition. Mit einem Pedelec ist die Tour leicht zu schaffen.
Panorama-Tour 2 aus dem Buch von Norbert Schmidt "Radeln für die Seele" , erschienen im Droste-Verlag zum Peis von 16,99 (broschiert) und 9,99 als Kindl-ebook

Rainer Nahrendorf

         
Kamillenwiese                Lamas bei Schönfeld      Vulkangarten Steffeln

                     
Basberg                         Orchideenwiese im        Limousin-Ammenviehherde
                                          Wirfttal    

News druckenRSS-Feed