zurück 
12.06.2019

Vandalen hausten in Damwildgehege - 25 Tiere entlaufen

Eppenberg (red/boß) Zwischen dem 6. und 8. Juni ereignete sich in der Gemarkung Eppenberg (VG Kaisersesch) im Flur Bärental eine Sachbeschädigung an zwei Hochsitzen und der Zaunanlage eines Damwildgeheges

durch bislang unbekannte Täter. Ein Hochsitz wurde umgekippt und bei einem weiteren Hochsitz wurden die Sicherungsseile zersägt und Scheiben und Tür eingeschlagen.
Weiterhin wurde ca. 15 Meter Zaun aufgeschnitten, bzw. die Zaunpfosten heruntergebogen, so dass etwa 20 - 25 Tiere aus dem Gelände laufen konnten.
Hinweise werden an die Polizei in Cochem, Tel.: 02671/984-0 erbeten.

News druckenRSS-Feed