zurück 
09.06.2019

Schwerer Unfall auf der Kirmutscheider Kreuzung im Rock-am-Ring-Anreiseverkehr

Wirft/Kirmutscheid (red/boß) Zwei völlig zerstörte Fahrzeuge und eine verletzte Person. Die "Kirmutscheider Kreuzung" (B257/L10) mit ihren Gefahren und Tücken forderte am Rock am Ring-Wochenende wieder ihren Tribut.

Auf Grund eines Verkehrsunfalls kam es zu einer erheblichen Behinderung des Anreiseverkehrs auf der stark belasteten Zufahrtsstraße zum Festival.
Die Polizei arbeitete mit Hochdruck an der Verkehrsunfallaufnahme und der Beseitigung der Verkehrsstörung, so dass bereits nach knapp einer Stunde die gesamte Unfallstelle geräumt war.
"Der verletzten Person geht es den Umständen entsprechend gut, so dass diesbezüglich von einem glücklichen Ausgang gesprochen werden kann", so die Polizei. "Immer wieder kommt es an dieser Kreuzung zu schweren Verkehrsunfällen. Die Einhaltung der Verkehrsregeln sind daher gerade hier besonders wichtig, um Ihr eigenes Leben zu schützen."

Presse PD Mayen

News druckenRSS-Feed