zurück 
14.03.2019

Verkehrsunfall mit Todesfolge bei Mülheim-Kärlich

Mülheim-Kärlich (red/boß) Eine 88-jährige Fahrzeuginsassin ist gestern infolge eines schweren Verkehrsunfall bei Mülheim-Kärlich an ihren Verletzungen gestorben. Gegen 17:30 Uhr war es auf der Ortsumgehung

zu dem Verkehrsunfall mit Verletzten gekommen. Nach bisherigen Ermittlungen wollte ein 87-jähriger Fahrzeugführer von der Fraunhofer Straße auf die K96 einbiegen. Hierbei übersah er den aus Richtung Bubenheim kommenden, bevorrechtigten Pkw BMW.
Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, die daraufhin nicht mehr fahrbereit waren. Drei Personen wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt, wobei eine Person durch die Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden musste.
Zur Räumung der Unfallstelle musste die K 96 kurzzeitig gesperrt werden.

Presse Polizei Koblenz

News druckenRSS-Feed