zurück 
10.02.2019

Viele Feuerwehreinsätze infolge Unwetters

Region (red/boß) Zu vielen unwetterbedingten Einsätzen mussten am Sonntag die Feuerwehren in verschieden Landkreisen ausrücken. Kurz nach 10 Uhr war aufgrund anhaltenden Regens die Feuerwehr aus Salm (Landkreis Vulkaneifel)

zu verschiedenen Einsätzen gerufen worden, um vollgelaufene Keller auszupumpen. Dabei wurden sie von der Feuerwehr aus Birresborn unterstützt.
Aufgrund der Regenmassen drohte weiterhin ein Hang abzurutschen.
Ebenfalls zum Pumpen wurden die Feuerwehren aus Landscheid und Niederkail an den Bach in Niederkail (Landkreis Bernkastel-Wittlich) gerufen. Der drohte auf die Straße zu laufen.
Auch in Burg an der Mosel liefen Keller voll, wo die Feuerwehr ihre Pumpen einsetzen musste.
Im Bereich Auw an der Kyll (Eifelkreis Bitburg-Prüm) fehlte auch nicht mehr viel, dass die Kyll den Ort überflutete.
Die Berufsfeuerwehr Trier hatte unwetterbedingt einen Einsatz in der Trierer Ottostraße. Hier war ein Nussbaum auf die Oberleitung der Bahn gefallen. Die Feuerwehr beseitigte die Baum.

Agentur SIKO


Foto Agentur SIKO: Steigende Pegel der Kyll bei Auw

News druckenRSS-Feed