zurück 
08.02.2019

Großeinsatz bei Wohnungsbrand in Trier-Ehrang

Trier (red/boß) Am Donnerstag, 07.02.2019, wurde um 18:18 Uhr eine starke Rauchentwicklung in der Niederstraße in Trier-Ehrang gemeldet. Vor Ort stellte sich die Mitteilung als Wohnungsbrand

in einem Mehrfamilienhaus dar. Zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen ist die Brandursache noch ungeklärt. Durch den Brand wurden keine Personen verletzt. Es entstand Sachschaden in noch unbekannten Höhe.
Mehrere Wohnungen sind nicht mehr bewohnbar. Die Niederstraße und Oberstraße sind noch gesperrt.
Zahlreiche Rettungskräfte der Feuerwehr und des DRK, sowie der Polizei waren im Einsatz.

News druckenRSS-Feed