zurück 
11.01.2019

Zwei Verletzte nach Zusammenstoß Kleinbus - LKW in Trier

Trier (red/boß) Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es an Freitagmorgen gegen 8.15 Uhr auf der Bitburger Straße in Trier. Aus noch unbekannter Ursache war ein Kleinbus, der mit mehreren behinderten Menschen besetzt war

auf einen vor ihm fahrenden LKW  aufgefahren. Dabei wurden zwei Menschen schwer verletzt.
Der LKW-Fahrer hatte nach Angaben der Polizei vermutlich nichts von dem Unfall mitbekommen und fuhr einfach weiter.
Die Verletzten wurden vom Notarzt behandelt und in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme kam es zu Behinderungen im. Berufsverkehr.
An dem Bus entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei bittet eventuelle Zeugen, sich zu melden. Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Trier sowie die Berufsfeuerwehr Trier mit zwei Rettungswagen und dem Notarzt.

Agentur SIKO

 

News druckenRSS-Feed