zurück 
01.01.2018

Mutmaßliche Täter nach vorsätzliche Brandstiftung festgenommen

Kall-Broich (red/boß) Ein Anwohner der Broicher Straße bemerkte am späten Freitagabend gegen 22.20 Uhr zwei Männer mit einem Kanister an einem benachbarten Haus. Offensichtlich versuchten sie,

mit Brandbeschleunigern ein Haus in Brand zu setzen. Beide Männer entfernten sich von der Örtlichkeit.
Der Zeuge konnte nun Flammen am Haus erkennen. Er nahm einen Feuerlöscher und rannte zum Nachbarhaus. Als er eintraf war das Feuer bereits erloschen.
Eine informierte Polizeistreife konnte die mutmaßlichen Brandstifter in Tatortnähe festnehmen. Die beiden 21 und 26 Jahre alten Männer aus der Gemeinde Kall wurden vorläufig festgenommen. Die Polizei ermittelt hinsichtlich der genauen Tatumstände.

Leserbrief zu dieser News schreibenNews weiterempfehlenNews druckenRSS-Feed