zurück 
21.12.2017

Nach Verkehrsunfall Vollsperrung der L 47 zwischen Hetzerath und Föhren

Hetzerath/Föhren (red/boß) Am 21.12.2017 gegen 19:30 Uhr kam es auf der L 47 zwischen Hetzerath und Föhren zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde der alleinbeteiligte Fahrer verletzt.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei Wittlich war er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Kurve mit seinem Kastenwagen von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen.
Der Fahrzeugführer wurde in das Krankenhaus Wittlich gebracht. Die L 47 war aufgrund der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeugs für circa 1,5 Stunden gesperrt.

Leserbrief zu dieser News schreibenNews weiterempfehlenNews druckenRSS-Feed