zurück 
19.03.2017

Tragischer Vorfall in der Stadt Luxemburg

Luxemburg (red/boß) Am Samstagabend, gegen 20:45 Uhr fanden Passanten einen leblosen Mann unterhalb des Bockfelsen in der Stadt Luxemburg. Bei demToten handelt sich um einen 27-jährigen Mann aus Belgien.

Ein Rucksack, der dem Mann zugeordnet werden konnte, wurde auf der Aussichtsplattform des Bockfelsens gefunden.
Die Staatsanwaltschaft Luxemburg beauftragte die Kriminalpolizei mit der Spurensicherung.
Zeugen, die zweckdienliche Hinweise zu dem Fall geben können, sollen die Polizei unter der Nummer 00352-4997-4500 kontaktieren.

Leserbrief zu dieser News schreibenNews weiterempfehlenNews druckenRSS-Feed