zurück 
27.02.2018

Leserservice: Alle Pisten und alle Loipen in Eifel und Ardennen

Region/D-B.  (boß) Mit der kalten Jahreszeit wächst auch wieder die Lust auf Wintersport. Was liegt da näher als die traumhaft schönen Skigebiete in Eifel, Ardennen und Hohem Venn! input aktuell präsentiert die Wintersportgebiete der Region.

Die Eifel

· Wintersport am „Schwarzen Mann“
Als malerisches Gebiet im südwestlichen Teil der Eifel gilt das Wintersportzentrum am „Schwarzen Mann“ (699 Meter über NN), nördlich von Prüm. Es gibt zwei Alpin-Pisten (700 und 800 Meter lang). Neben dem Ski-Lift ist auch ein Rodel-Lift vorhanden.
Infos zu den Schneeverhältnissen unter Tel.: 06551/4422 oder der Tourist-Information Prümer Land Tel.: 06551/505
und www.pruem.de 


 · Wintersport in der Wolfsschlucht
Nur 3 Kilometer von der Stadt Prüm entfernt liegt das Skigebiet „Wolfsschlucht“ (570 Meter über NN) mit seinen zwei Schneekanonen für Kunstschnee bei Minusgraden. Eine Abfahrtspiste von 500 Metern, ein Skischlepplift, Rodelmöglichkeit und gespurte Langlaufloipen ziehen viele Wintersportfreunde an.
Infotelefon für Schneebericht und weiter Auskünfte: Skihütte Tel.: 06551/4545 oder Tourist-Information Prümer Land Tel.: 06651/505 und www.pruem.de
http://www.ski-klub-pruem.de/abteilungen/wintersport/

· Wintersportgebiet Hellenthal / Weißer Stein
Das Wintersportzentrum Weißer Stein bei Udenbreth und Hollerath (610-690 Meter über NN) in der Nähe von Hellenthal bietet eine bis zu 550 m lange Abfahrtspiste mit Ankerschlepplift und eine bis zu 350 m lange Rodelstrecke mit Rodellift. Auf Langläufer warten insgesamt drei gespurte Loipen: Udenbreth "Weißer Stein", Rundkurs 3.800 m Länge (Schwierigkeitsgrad: schwer), Udenbreth "Zum Wilsamtal", Rundkurs 5.600 m Länge (Schwierigkeitsgrad: mittel) und Hollerath, Rundkurs 7.800 m Länge oder mit Abkürzungsmöglichkeiten 6.300 m Länge (Schwierigkeitsgrad: leicht).Die Loipen werden erst ab einer gewissen Schneehöhe gespurt. Bitte beachten Sie hierzu immer die aktuellen Angaben unter www.hellenthal.de oder die Informationen des Schneetelefons (02482/ 85 200).
Weitere Infos bei der Tourist-Information Hellenthal, Rathausstraße 2, 53940 Hellenthal, Tel: 02482/85115 , Fax: 02482/85114, Email: tourismus@hellenthal.de,
Internet: www.hellenthal.de

· Wintersportgebiet „Hohe Acht“
Im östlichen Teil der Eifel liegt die höchste Erhebung der Eifel, die „Hohe Acht“ mit 747 Metern. Zwei Lifte und zwei Pisten (400 und 800 Meter lang) stehen hier für die Skifahrer zur Verfügung, neben den üblichen Rodel- und Langlauf-Angeboten.
Infos unter Tel.: 02691/7741
 
· Wintersport bei Daun
Die Vulkaneifel hat eine Anlaufstelle für alle Wintersport-Fans: Am Mäuseberg bei Daun, idyllisch zwischen den Dauner Maaren gelegen, gibt es hier eine 450 Metern lange Abfahrtspiste mit satten 90 Metern Höhenunterschied. Dank der Flutlichteinrichtung läuft der Lift täglich bis 21 Uhr.
http://www.ski-club-daun.de/


· Wintersportgebiet Monschau
Lifte, Loipen (ca. 60 Kilometer), Skischule (nur am Wochenende: Tel. 02472/5346), einen Rodelhang mit Kinderlift gibt es rund um Monschau. In dem Ortsteil Rohren befindet sich das Alpin-Skigebiet: Die Steilhänge der Rur sind mit 4 Liften erschlossen. Skilangläufer kommen auch auf ihre Kosten. In Kalterherberg, Höfen, Konzen und Monschau-Mützenich stehen Loipen zur Verfügung. Für den Après -Ski bietet sich besonders die historische Altstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten an. Weitere Auskünfte erteilt die Monschau Touristik unter Tel.: 02472/80480.
Wintersport-Infos und Schneebericht Tel.: 02472/4172
Weitere Infos: Sommer- und Wintersportzentrum, Rödchenstr. 37, 52156 Monschau, Tel.: 02472/4172, Fax: 02402/23323 oder bei: Monschau Touristik GmbH, Stadtstraße 1, 52156 Monschau, Tel.: 02472/80480, Fax: 02472/4534
 
· Wintersportgebiet Oberes Kylltal-Dahlem/Kronenburg
Bei entsprechender Schneelage werden in der Ferienregion Oberes Kylltal rund 25 Kilometer Langlaufloipen gespurt. Zunächst geht eine präparierte Rundstrecke über 7 Kilometer mit Start und Ziel bei Haus Schieferstein, Dahlem. Der zweite Rundkurs mit einer Länge von 4,5 Kilometern beginnt am Tennisplatz. Wintersportfreunde können am Ferienpark in Kronenburg die Ski zum dritten Rundkurs über immerhin rund 6 Kilometer anschnallen, bis zur Abtei Maria Frieden sind es 4 Kilometer. Ab dem Luftkurort Stadtkyll sind 8 Kilometer beschilderte und gespurte Langlaufloipen nutzbar.
Schneetelefon: 06597/2878
Weitere Infos: Touristinformation Oberes Kylltal, Burgberg 22, 54589 Stadtkyll, Tel: 06597/2878, Fax: 06597/4871, www.obereskylltal.de

 
· Wintersport in Bad Münstereifel
Rund um den Michelsberg – mit 588 Meter über NN die höchste Erhebung des Bad Münstereifeler Stadtgebietes – gibt es beliebte Ski- und Rodelhänge. Darüber hinaus laden die angrenzenden Wiesen und Wälder mit gut ausgebauten Wegen zu Spaziergängen durch die verschneite Winterlandschaft und zum Skilaufen ein.
Infos: Kurverwaltung Bad Münstereifel, Kölner Str. 13, 53902 Bad Münstereifel, Tel.: 02253/542244, Fax: 02253/542245. 
 
· Wintersport in Blankenheim
In Blankenheim-Nonnenbach beim Waldcafé Maus warten auf die Freunde des Skilanglaufs gespurte Langlaufloipen. Selbst bei geringer Schneelage werden die Strecken mit einer Schneekatze präpariert, so dass auch ohne Spuren Skilanglauf möglich ist. Direkt in der Nähe des Hauses befindet sich ein Rodelhang für Kids. Etwas weiter entfernt ein Rodelhang für die Erwachsenen.
Infos unter www.waldcafemaus.de.vu
 
Im Ahrstädtchen Blankenheim selbst gibt's einen Rodelhang am Nonnenbacher Weg.
Infos: Bürger- und Verkehrsbüro Blankenheim, Rathausplatz 16, 53945 Blankenheim, Tel.: 02449/87-222 bis -224, Fax: 02449/87303
 
· Wintersport in Nettersheim
Auch die Gemeinde Nettersheim bietet einen zwischen Nettersheim und Marmagen gelegenen Skirundwanderweg über 8 Kilometer an. Den ausgeschilderten Rundweg findet man in Nettersheim in der Nähe der römischen Tempelanlage „Görresburg“ bzw. der Bahnlinie. Von Marmagen aus erreicht man die Loipe über den Keltenring und Heideweg in Richtung Schleifbachtal. Der beliebteste Rodelhang, der Mertesberg, liegt am westlichen Ortsrand von Nettersheim-Marmagen.
Auskunft über die Wintersportmöglichkeiten erteilt die Gemeinde Nettersheim unter Tel.: 02486/78-0 oder unter www.nettersheim.de. Auch das Naturzentrum Eifel Tel.: 02486/1246 bietet Infos.

 
Skilanglaufverein Ernstberg e.V., Daun-Waldkönigen,
bietet drei Loipen in drei Schwierigkeitsgraden:
Loipe 1/leicht/750m; Loipe 2/mittel/2.700m; Loipe 3/schwer/2.200m.
 www.slv-ernstberg.de

Wintersport am Nürburgring
Direkt am Nürburgring beim Ort Nürburg gibt es eine Alpin-Piste (400 Meter) sowie drei verschiedene Langlauf-Loipen mit insgesamt rund zehn Kilometern Länge.
Schnee-Telefon: 02691/2304

 
Alle Informationen rund um die Eifel sind kostenlos erhältlich bei den Touristinformationen der Eifel und der Eifel Tourismus GmbH, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Tel.: 0 65 51/96 56 0, Fax.: 0 65 51/96 56 96 und unter www.eifel.info

Ostbelgien



Verkehrsamt der Ostkantone, Tel. 0032-80-227664
www.eastbelgium.com - Schneetelefon: +32(0)80/22 74 74

https://www.ostbelgien.eu/de/erleben/wintersport

 

News druckenRSS-Feed